hétfő, április 17, 2006

Ostergruß aus Eichstätt

"Zeichen schauen wir nun,
Irdisches wird zum Bilde hier;
denn das kreisende Jahr lässt nach
des Winters Frost und Nacht
den Frühling die Erde für Ostern bereiten."
/ aus einem Hymnus im Stundenbuch /

Die Natur lässt den Frühling
die Erde für Ostern bereiten.


Die Liturgie feiert das Osterfest
als Frühlingsfest: Leben blüht auf.
Und die Kirche?
Öffnet sie sich dem Frühling, der in ihr lebt?
Frage an die Kirche
– Frage an uns, an mich: Frühling in mir?
Trotz allem, allem zum Trotz: ich träume, spreche und schreibe vom Kirchen-Frühling.
Auf dem Mist von Menschen gewachsen, in Gottes Geist zum Blühen berufen:
Kirchen-Frühling.

(Kl)österlichen Gruß von Pater Johannes,
- Rosental Salesianum Eichstätt